News Around

Stimmen Sie regelmäßig über Ihre Vorschläge ab! Einmal im Jahr wird ein Vor- und ein Hauptwboting erstellt! Das Ergebnsi wird dann mit den Entwicklern bei Autodesk diskutiert!

 

 

Online Fachgruppen

Die Revit User Group D-A-CH betreut mehr als sechs Gruppen zum Erfahrungsaustausch über Revit-Themen. Diese Themenschwerpunkte der Gruppen lauten

  • Verbesserung der 2D-Funktionalitäten
  • BIM-Modelle mit Anschlusspunkten SMARTIES
  • Schnittstelle Architektur und Tragwerksplanung
  • Erfahrungsaustausch Bewehrung
  • Problemkind Topografie
  • Treppen und Geländer

Ziel ist ein lockerer Austausch unter Revit-Expert:innen für eine gegenseitige Bereicherung der Workflows. Eine Teilnahme verpflichtet nicht zur dauerhaften Teilnahme an weiteren ONLiNE-Meetings - kann aber der Beginn einer wunderbaren Unterstützung & Fortbildung sein.
Bei Interesse an einer der Gruppe bitte melden bei Björn (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!), dann folgt eine Einladung in die Gruppe und Bekanntgabe weiterer Termine.

Infrastrukturprojekte

Die Gruppe tauscht sich über die besten Workflows in der Umsetzung mit Revit und anderen Autodesk Programme aus.

Ziele:

Verbesserung der Workflows zur Abwicklung von Infrastrukturprojekten in Revit zur Konstruktion, Planableitung, LOI und Statik.

Cloudlösungen

Die Gruppe tauscht sich über die diversen Cloudlösungen für BIM-Projekte aus. Im Fokus steht dabei die CDE von Autodesk, die Construction Cloud (ACC).

Nächste Termine

Verbesserung der 2D-Funktionalitäten

Die Gruppe beschäftigt sich damit, wie man die besten und schnellsten 2D-Grafiken erzeugen kann. Dabei sind einige workarounds notwendig bzw. es existieren unterschiedliche Strategien wie man am Effizientesten zum Ziel kommt.

Ziele:

Es geht hier hauptsächlich um den Planoutput, sei es mit unterschiedlichen Phasen, „Beschriftungen“, eingefügten dwgs und pdfs oder anderer Spezialwünsche. Des Weiteren geht die Gruppe der Frage nach, welche PlugIns am sinnvollsten sind.

Nächste Termine

Aktuell keine weiteren Termine geplant.

Termine und Kosten

Die Gruppe behandelt die 4D- und 5D-Planung ganzheitlich. 

Ziele:

Es geht hier hauptsächlich um eine effiziente Integration des 3D-Modells in AVA-Software.

Nächste Termin

Aktuell keine weiteren Termine geplant.

BIM-Modelle mit Anschlusspunkten SMARTIES

Anleitung zur modellbasierten Übergabe von Anschlusspunkte für die Anbindung der TGA Gewerke mit System, Position, Anforderungen, Geometrie, etc. von anderen Fachgewerken, wie z.B. Küchenplaner, Laborplaner, Prozess-equipment-Lieferant, Außenanlagenplaner, Krankenhausplaner…​

Ziele:

  • Anleitung für einen Workflow ​
  • Smartie-Familie für Revit User​
  • Dokumentation der Smartie-Familie​

Weiterführende Informationen​

In diesem Paper sollen folgende Kapitel erscheinen:​

  • Beschreibung des Workflows im Open BIM Umfeld​
  • Anleitung und Familie für den Ersteller des Smartie-Modells mit Revit​
  • Anleitung für die Auswertung und Arbeitsweise mit einem Smartie-Modell für den TGA-Planer mit Revit​
  • Dokumentation der Smartie-Familie​

Nächste Termine

  • Gruppe hat Bearbeitungsziele erreicht. Aktuell keine weiteren Termine geplant.

Schnittstelle Architektur und Tragwerksplanung

 Beschreibung folgt...

Nächste Termine

Aktuell keine weiteren Termine geplant.

Erfahrungsaustausch Bewehrung

In der Gruppe sind erfahrene Revit-Anwender sowie Ingenieure und Konstrukteure, die gerade erst mit der Bewehrungsplanung in BIM starten. Der Erfahrungsschatz reicht von ersten Pilotprojekten bis hin zur durchgängigen Erstellung für gesamte Bauvorhaben.
Regelmäßig werden Tipps, Wünsche, Anregungen und Fehler der Software zusammengetragen und diskutiert. So besteht beispielsweise der Wunsch, die Abhängigkeiten der Bewehrung zu ihren Basisbauteilen deaktivieren zu können. Ein weiterer Wunsch der Runde ist, die automatische Erkennung ähnlicher Eisen bezüglich ihrer Längen. Alle Teilnehmer der Gruppe verwenden zusätzlich zu den Revit-Bordmitteln die Revit App SOFiSTiK Reinforcement. Hiermit werden alle Bedarfe für eine effektive Bewehrungsplanung im BIM-Prozess umfassend nach EN ISO 3766:2003 oder der schweizer Norm SSHV 2014 abgedeckt.

Ziele:

Erfahrungsaustausch von BIM-affinen Ingenieurbüros untereinander Definition der Anforderungen an Softwarehersteller zur Verbesserung der Software

Weiterführende Informationen:

https://www.sofistik.de/produkte/bim-cad/reinforcement
https://help.autodesk.com/view/RVT/2023/DEU/?guid=GUID-A620B8CD-8F8B-45F0-924E-199FBE982183

 

Problemkind Topografie

Die Darstellung von Topografien/Gelände ist nicht optimal. Höhenpunkte werden einfach verbunden ohne Bruchkanten.

Möglichkeiten zur Erstellung eines Geländes:

  • Gelände über Punktdatei mit Dynamo
  • Gelände über Punktdatei in Revit (txt oder csv Datei)
  • Gelände über XRef Modell mit Höhenlinien
  • Civil 3D Gelände verknüpfen
  • Civil 3D Gelände -> 3D dwg -> Revit Familie
  • Civil 3D -> Volumenkörper -> Revit Familie
  • Civil 3D -> Formit -> Revit Familie
  • Civil 3D mit Revit über Autodesk Cloud verknüpfen
  • Externe Tools für Revit
  • Revit adaptive Familien
  • Revit Geschossdecken nutzen

Ziele: 

Workflows zur Gelände Darstellung in Revit entwickeln, welche Tools und Wege sind möglich. Welche Erfahrungen gibt es?

Weiterführende Informationen:

Keine

Nächste Termine

-

Treppen und Geländer

Die Gruppe tauscht sich über die teschnischen Möglichkeiten des Treppenmoduls in Revit aus. Dieses Wissen wurde genutzt um eine Sammeldateien für Treppen und Geländer zusammenzutragen.

Ziele:

Verbesserung Workflows zur Erstellung von Treppen und Geländer, herausabeiten der Problemstellen der Systemfamilien und finden von möglichen Workarounds.

Treppen:

  • Treppen in der Praxis testen und dann Feedback und Verbeserung einarbeiten
  • Mehr Auflagersituationen nach dem PDF Konzept herstellen
  • Dokumentation anfertigen
  • Verbesserungsvorschläge für Autodesk anfertigen

Geländer:

  • Geländeraufbau und Workflows testen und Beschreiben für erstellung auf Treppen (derzeit war Focus auf Beispieldaten generell, also zur Verfügungstellung von Typen bzw. deren Familien)
  • Wie erstellt man am besten exakte Geländer mit entsprechenden Aufteilungen der Pfosten an den Ecksituationen
  • Doku anfertigen
  • Hier vor allem hilfreich Beschreibung der Workflow und Workarounds (Geländer für Kopffreiheit, alternativ auch über Rampen oder Geschoßdecken, Geländer über Pfosten/Riegelfassaden)
  • Ausarbeitung von Verbesserungswünschen für Autodesk

Nächste Termine

Aktuell keine weiteren Termine geplant.

Dynamo

Ziele:

Bisher noch nicht definiert.

Weiterführende Informationen:

Findest du: Learn - Dynamo BIM

Schitz- und Durchbruchsplanung

Im Jahr 2021 hat die Revit User Group D-A-CH den Rahmen geboten für eine Arbeitsgruppe mit dem Schwerpunkt Schlitz- und Durchbruchsplanung. Die Erkenntnisse des ca. 50-köpfigen Teams wurden festgehalten in einem Leitfaden, den Sie hier herunterladen können.

Ziele:

Erstellung eines Leitfadens sowie Familien.

 Weiterführende Informationen:

Findest du hier auf unserer Internetseite.

Nächste Termine

Aktuell keine weiteren Termine geplant.

RUG-Treffen in Ihrer Nähe

Besuchen Sie ein RUG-Treffen in Ihrer Nähe! Tauschen Sie sich mit Kollegen aus und lernen Sie neue Leute kennen! Netzwerken und Wissenstransfer steht hier im Vordergrund!

Aktuell sind keine Termine geplant. Wenn Sie allerdings ein RUG-Treffen bei sich im Büro austragen möchten, kommen Sie gerne persönlich auf uns zu.

Best Revit Content Offensive von Autodesk

 

Autodesk Deutschland hat eine Aktion für einen besseren Content im Bereich D-A-CH gestartet. Bereits im Herbst 2016 liefen erste Gespräche, um den Inhalt der Metric Library zu verbessern. Dabei wurde u. a. auch Peter Eisen, der schon für den gelungene Austria Content verantwortlich war als externer Dienstleister für den Architekturbereich herangezogen. Für die Tragwerksplanung wurde die BIMOTION GmbH/Armin Dariz verpflichtet, der MEP Content wurde unter der Federführung von Matthias Möller überarbeitet und ergänzt.

Der Content ist nun so weit fertig gestellt und wird mit den neuen Versionen ausgeliefert werden. Der Content im Format 2018 bleibt vorerst weiterhin auf dieser Website zum Download verfügbar. Frühere Versionen können leider NICHT unterstützt werden!

Ein sehr wichtiger Aspekt für Autodesk war dabei die Einbindung der Revit User in die Gestaltung des neuen Contents. In diversen Froumsbeiträgen wurden Ideen und Vorschläge gesammelt, außerdem haben sich über 70 Personen als "Betatester" für Tests und aktives Feedback zur Verfügung gestellt!

 

Hier gehts zum Download des neuen "Best Revit BIM Content" von Autodesk (Format 2018)!

 

Hier darf gewünscht werden! In usnerem Forum können alle, die Revit weiterentwickeln wollen ihre Wünsche äussern.

Was müsst ihr tun: Meldet euch im Forum an und postet eure Verbesserungwünsche!

Wie gehts dann weiter: Einmal im Jahr wird abgestimmt und alle gesammelten Wünsche stehen zur Wahl bereit. Die Top Ten wird dann von uns direkt mit den Entwicklern diskutiert. Das Prozedere ist übrigens nicht sehr weit verbereitet: Es gibt nur eine Handvoll Länder, die das Gehör bei Autodesk finden, wir sind dabei!

 

Deshalb: Wenn wir Gehör finden wollen, liegt es an uns zu voten! Jede Stimme zählt!