× Rubrik für Tipps und Tricks etc. von Usern für User

Topic-icon Bauvorhaben verkleinern/schrumpfen - Workflow

Mehr
2 Monate 37 Minuten her #1102

Hallo zusammen,

Eine Herausforderung die mich zuletzt erwartet hat war in der Vorentwurfsphase einen relativ weit fortgeschrittenen Gebäudegrundriss (mehrere Geschoße, tlw. mit Möblierung, mit einigen Raumtrennungslinien und schräg zueinander stehenden Wänden oder auch als Kurve verlaufende Wände; ~10 000m² BGF) massiv zu verkleinern.

Einige Raumrelationen waren beizubehalten (Zimmer, Bäder) und andere sollten schrumpfen (Gangbereiche etc.).
Soweit so gut, mit Abhängigkeiten dachte ich wird das ganz gut gehen (da tauchen dann alle Ungenauigkeiten aus dem dauernden Arbeiten auf, falsch verbundene Elemente etc.).
Sehr lehrreich war das auf jeden Fall.

Vom Prinzip bin ich dann beim System gelandet: Außenwände an Rasterlinien ausrichten und sperren, Innenwände an Außenwänden bemaßen und sperren, Fenster Türen an Innenwänden etc. vom Großen zum Kleinen quasi.

Ein großes Problem stellten dann schräg verlaufende Wände dar, der Winkel lässt sich meiner Recherche nach nur beibehalten wenn beide betreffenden Wände markiert und gemeinsam verschoben werden.
Im Endeffekt bin ich nach einigem Probieren zu dem erfolgreichen Schluss gekommen Abhängigkeiten in Verbindung mit Auswahlfiltern zu verwenden und Änderungen geschoßweise vorzunehmen (da 1 Meter weg, da 1,5 m einrücken, etc.), damit nicht alle Verbindungen dahin sind.

Ich habe dann eigentlich nur mehr die betreffende Rasterlinie und die zugehörigen Auswahlfilter (je Geschoß) um den nötigen Betrag verschoben.
Da war noch einiges an Nacharbeit notwendig, aber beim nächsten schrumpfen wusste ich schon was zu tun war bzw. war das meiste schon voreingestellt.

Was habt ihr für Erfahrungen bzw. wie würdet ihr an die Sache herangehen? Ich würde den Ablauf gerne weiter präzisieren bzw. permanent beim Modellieren auf wichtige Grundregeln achten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.378 Sekunden