× Hier bitte MEP Verbesserungen posten!

Topic-icon Geisitges Eigentum

Mehr
4 Monate 4 Wochen her #7792

Es ist die Frage aufgekommen, ob man seine kreierten Familien sperren kann um sein "geistiges Eigentum" zu gewährleisten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 2 Tage her #7798

Hi Magdalena,

so weit ich weiß ist das (zur Zeit noch) nicht möglich. Ich fände das auch nicht gut und denke, dass dies die Philosophie von Autodesk ist.
Revit "lebt", wenn bereits vorhandene Familien adaptierbar sind. Auch von mir sind bereits zahlreiche Familien im Umlauf, die auch schon von anderen Anwendern adaptiert oder weiterentwickelt wurden. Ich sehe mich da nicht in meinem geistigen Eigentum "beschnitten", zumal ich in Familien kein "geistiges Eigentum" erkennen kann. Je nach "Schwierigkeitsgrad" einer Familie gehört aus meiner Sicht zum Weiterbearbeiten einer Familie das gleiche Wissen wie beim Erstellen.

Ich habe auch schon häufig erlebt, dass von Komponentenherstellern erzeugte Bauteilfamilien fehlerhaft parametrisiert wurden. Wenn dies auf Anwenderseite nicht korrigierbar wäre, würden die meisten Bauteile überhaupt nicht funktionieren.


Michael Gehrlein
www.web4mep.com
Schwerpunkt: Revit für technische Gebäudeausrüstung (MEP)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 2 Wochen her #7810

Wie Michael bereits erwähnt glaube ich nicht das dies der Sinn von Revit ist.
Ein großer Architekt aus Deutschland z.B. sagte, ist doch gut wenn mein eigener Standard sich verbreitet.
Benutzen auch Familien unseres Aufsatzes, diese muss man auch immer wieder auf seine eigenen Bedürfnisse ein wenig anpassen oder erweitern.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.238 Sekunden