× Revit Core beinhaltet die Kernfunktionen von Revit, die in allen Versionen enthalten sind.

Topic-icon Vorschlagsliste externe Tools in Revit Core

Mehr
5 Jahre 3 Monate her #426

Hallo liebe Revit User!

In diesem Thread sollen eure persönlichen Revit Tools Favoriten vorgestellt werden. Der Thread wird bis mitte August offen sein, dann werden wir das Voting starten!

Da wir Autodesk zeigen wollen, welche Funktionen spezifisch verbessert werden sollen, bitte bei Tools die mehrere einzelbefehle Abdecken einen bestimmten Befehl vorschlagen pro Antwort. Natürlich könnt ihr auch mehrer Antworten abgeben. Also z. B. NICHT "MUM Bau Paket", sondern z. B. "Schraffur-Generator aus MUM Baupaket". Bitte gebt auch kurz für andere, die das Tool nicht kennen, eine kurze Beschreibung an, wie das Tool funktioniert, bzw. was damit verbessert wird.

Viel Spass!  :)

Max

Edit: Auch Diskussionen/Meinungen zu den einzelnen Tools sind hier gerne gesehen! (Alles von "ja stimmt genau" bis hin zu "finde ich völlig Überflüssig weil...." ist interessant und wichtig!)

Dieses Thema wurde gesperrt.
Mehr
5 Jahre 3 Monate her #427

Vorschlag No. 1:

Filter Tool aus den BIMM Tools

- Verbessert die Filter Funkion um die Auswahl nach Ebenen bzw. nach Typen. So kann z. B. aus einem Auswahlsatz alle 24er Zeigelwände im EG gefiltert werden.

Dieses Thema wurde gesperrt.
Mehr
5 Jahre 3 Monate her #428

Vorschlag No. 2:

Print Manager aus den BIMM Tools:

Verbessert den Ausdruck von Plansätzen, da im Printmanager die Seitengrößen zusammen mit dem Plan gespeichert werden. Es kann auch gleich PDF und DWG mit einem Vorgang generiert werden.  Zusätzlich kann der Dateiname automatisch generiert werden nach einem zuvor festgelegten Schema, z. B. Projektnummer, Planname, Datum.

Dieses Thema wurde gesperrt.
Mehr
5 Jahre 3 Monate her #429

Vorschlag No. 3

Power Sheets von AsiaSW

Mit diesem Tool können ganze Pläne kopiert werden anhand eines bestehnden Planes. So können z. B. Wandabwicklungen sehr einfach angelegt werden. Beim Erstellen des Planes kann gewählt werden, ob die vorhandenen Ansichten durch andere ersetzt werden sollen, oder ob die Ansichten dupliziert werden sollen.

Dieses Thema wurde gesperrt.
Mehr
5 Jahre 3 Monate her #431

Vorschlag:

Ohne jetzt undankbar wirken zu wollen (sollte Autodesk nun endlich wirklich einmal Funktionen implementieren wollen, die wir User eigentlich brauchen):

Solange wir uns mit extra Tools zu helfen wissen, ist die Sache halb so schlimm. Ich zahle lieber einem externen Entwickler ein paar Euro pro App, als jahrelang auf eine Funktion warten zu müssen. ABER: Die zentralen "Probleme" (im Sinne von nicht ausgeschöpftes Potential) liegen wo anders. Diese Aktion, Tools, welche als Apps schon funktionieren, in den Revit Core zu bringen, erweitert die Funktionalität des Programms um keinen Deut.

Die eigentliche Frage von Autodesk müsste lauten: was müssen wir am Kern (im wahrsten Sinne des Wortes) der Sache ändern, damit ihr (Entwickler) die Zusätze programmieren könnt, die ihr braucht? Revit als BIM-Basis - so wie es AutoCAD für CAD ist und war? Revit muss nicht alles können - aber es sollte vieles zulassen.

Vorschläge daher meinerseits:
A) Zugriff auf die Revit-Datenbank. Jedes Jahr werden ein paar Funktionen für die Bauteillisten "freigeschalten". Mit dem Lookup-Tool sieht man allerdings, welche Informationen dahinter stehen. Auf diese wollen wir (ohne API) zugreifen.
B) Revit wird als Datenbank beworben. Dann lasst sie uns auch dementsprechend nutzen. Der DB-Link ist zwar nett, aber noch viel zu sehr eingeschränkt und unausgegoren. Wir wollen die BIM-Daten mit den Werkzeugen manipulieren, die dafür am geeignetsten sind. Und das ist nun mal nicht immer eine Planansicht oder eine Liste. Gebt uns Formulare, gebt uns Reports! Dashboards für ein Revitprojekt, wie cool wäre das denn? Alle wichtigen Daten (Flächen, Kosten, Pläne etc.) auf einen Blick auf einer Website - das lässt sich "verkaufen"!
C) (Jetzt wird's konkreter) Phasen als Eigenschaften. Derzeit ist es nicht möglich, über Phasen zu filtern. Alt/Neu/Bestand ist zu wenig. Eigene Parameter dafür zu erstellen widerspricht im Grunde den Prinzipien einer Datenbank (außerdem ist der "Vergleich" dann nicht mehr möglich). Natürlich könnte man diesen neuen Parameter per API mit den Phasen abgleichen - aber warum sollte man?
D) Parameter für Materialien: Am Materialeditor wird seit Jahren herumgedoktort. Man kann Materialien zwar (in Tabellen) zusätzliche Parameter zuweisen - für Filter sind diese allerdings nicht zu gebrauchen.
E) Parametrische Eigenschaften außerhalb des Familien-/Entwurfskörpereditors. Z.B.: Ich möchte, dass zwei Wandstücke (unterschiedliche Typen) immer gleich lang sind. Diese sind jedoch "frei" im Raum angeordnet. "LängeW1= 400", so wie im Familieneditor.
F) Welches Addon (um auf die eigentliche Frage zurück zu kommen): KiwiCodes Project Browser. Pläne, Familien, Listen, Ansichten, Legenden in einer "Wurst"? Das gab's nicht einmal in ADT...
G) Weiters: Fußboden über Raum (z.B. CGS Revit Tools).
H) Geschoßverwaltung (B.I.M.M Tools): Hierarchische Organisation von Ebenen (z.B.: jedes Regelgeschoß bekommt Unterebenen für Parapet, Sturz, abgehängte Decke etc.)

Aber was wünscht man sich sonst nicht alles an einem ruhigen Dienstag Vormittag...

Dieses Thema wurde gesperrt.
Mehr
5 Jahre 3 Monate her #433

Meci fürs Feedback, Du hast recht, ich habe das zu ungenau beschrieben und den Hauptost nun entsprechend ergänzt (siehe forum.rug-dach.de/index.php?topic=229.new;boardseen#new ).

Ich bin da ganz bei euch, hier gehts auch wirklich konkret darum, ob bzw. welche Tools die User als so wichtig erachten würden, dass sie den Weg ins Hauptporgramm finden sollten!

zu A bis E: Das sind natürlich prima Wünsche für die Wishlist! Bitte extra posten, damit sie auch beim Voting erfasst werden!

Merci nochmals und viele Grüße

  Max

Dieses Thema wurde gesperrt.
Ladezeit der Seite: 0.328 Sekunden