Topic-icon Bemusterung Fenster zur Massenermittlung

Mehr
2 Jahre 7 Monate her #825

Hi,

es sollte bei den Fensterfamilien die Möglichkeit geben die einzelnen Fensterflügeln eines Fensterbandes unterschiedlich zu bemustern!

Wir nutzen das Revit Modell zur Massenermittlung im ITWO und bemustern dazu die einzelnen Bauteile in Revit! Hierzu habe ich Parameter geschaffen die verschiedene Auswahlmöglichkeiten aus einer Schlüsselliste anbieten! Diese Parameter und Schlüssel werden dann im ITWO 5D über QTO Abfragen ermittelt!

Es sind z. Bsp. sehr oft Fensterbänder angefragt bei denen jeder 2te Flügel eine Dreh-Kipp-Beschlag bekommt, der Rest hat andere Beschläge!
Im Revit kann ich leider nur das ganze Fensterband bemustern! Momentan zeichnen wir Fassaden mit Raster um die einzelnen Scheiben bemustern zu können!

MfG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 7 Monate her #827

Servus Tobias,

die Fenster sind grade am wachsen :-).

Fensterband ist schon ein spannendes "Sonderlement", da müssen wir mal schauen, wie das gehen könnte. Freilich wird es möglich sein, dass man die Fenster knirsch aneinandersetzt und dann entprechend auswertet, die Profile wären dann aber ggf nicht ganz korrekt. Oder evtl. doch? Man könnte dann ja zwei "halbe" Profilbreiten aneinanderlegen lassen, dan stimmts wieder. Die Auwertung des Fensterbeschlages würde man dann je Fensterlement machen können, dann wärs prima, oder?

Max

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 7 Monate her #853

Hey Max,

bekomme immer ne Fehlermeldung wenn ich meine Antwort Posten möchte, ich denke mein Text ist zu lang :)

Hab den Text mal zur PDF gemacht.

Edit Admin: Das lag am Sondersmilie... Text kopiere ich der ÜBersichtlichkeit halber hier nochmal hin:

Servus Max,
muss leider etwas ausholen, bei uns ist im Itwo unser Stammprojekt mit allen Posisitionen die wir im schlüsselfertigbau benötigen hinterlegt. Hinter jeder Teilleistung (verdammt viele ) steckt eine QTO Abfrage die die Attribute von Räumen, Bauteilen, Parameter
usw. abfragt. Im Revit habe ich fast jedes, was Autodesk halt zulässt, Bauteil usw. gelöscht und die Familien nach unseren Bedürfnissen neu gebaut. Die parametrisierten Familien, wie jegliche Art von Dachbindern, Dachlichtbänder, Dachkuppeln, Türen, Außenbauteile usw. habe ich dann im Projekt mit Parametern versehen und in den Schlüssellisten die Auswahlschlüssel hinterlegt.

Das Modell wird dann mit Drop down, Ja/Nein usw Parametern bemustert und im itwo danach abgefragt. Vereinfacht sagt Itwo gib mir die Fläche in qm einer Wand mit dem Attribut betongüteklasse C20/25!

Wenn ich nun knirsch Einzelfenster nebeneinander setze kann ich im itwo z. Bsp. eine Zuschlagsposition für Fensterbänder, die nach qm und Stück abgefragt wird nicht abfragen. Da haben wir leider vie Positionen mit diesem Problem.

Freilich kann ich den Umweg gehen und einem der Fenster die das Band darstellen das Attribute "Band" hinterlegen nur muss ich dann meinen Kollegen bei vielen Bauteilen den Umweg zeigen, das endet im Chaos.

Habe nicht lange drüber nachgedacht, in der Kalkulation ist die Optik des Modells leider nicht das wichtigste und mit Fassaden + Rastern bekommen wir die Massen wie benötigt.

Deine Idee hört sich gut an, ich dachte da an eine Familie die vereinfacht gesagt einen Rahmen wie bei einem 3er oder 4er Rahmen ähnlich wie bei Steckdosen hat, die Außenkanten des Profil des Flügels dann, z.bsp. an die mittelachse der Stege des Rahmens. Den Profilaufbau dann immer nach innen zur Scheibe hin um Kollusionen zu
vermeiden, so könnte man sich das halbe Profil sparen? Die Flügelbreite jedes einzelnen Flügels variabel steuern zu können wäre auch gut, wenn jeder Flügel des Bandes die gleiche breite hat müsste das automatisch funktionieren, Gesamtbreite/Flügelbreite=
Anzahl Flügel z. Bsp.

Sorry für den langen Text, habe eine ganze Latte an Positionen vom Verhalten von Familien. Versuche das mal Stichpunktmäßig einzustellen :) :)

Letzte Änderung: 2 Jahre 7 Monate her von Tobias.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 7 Monate her #854

Servus Tobias,

nur keine Scheu vor langen posts, jede Info ist prima!

Wenns mit Pfosten/Riegel Fassade bisher bei euch gut war, dann solls nachher natürlich auch so gut sein :-) ! Es wird auch weiterhin die Fassdenfenster auch geben.

Wir uns darüber grade Gedanken, dass wir bei beiden Kategorien die Beschläge möglichst gut steuer- und auswertbar drin haben werden.

Merci für den Input nachmal!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.240 Sekunden