Topic-icon Detailelemente > Grösse anpassen an aktuellen Massstab

Mehr
2 Jahre 8 Monate her #757

Problem:
Als Beispiel: Betonierfuge (siehe Bilder)
Die Grösse des eingefügten Symbols bleibt statisch.
Schön wäre es, wenn man in der Familie bsp.: M_Detailelement.rft (Bild 01) bereits die Möglichkeit hätte, über eine Ja/Nein Funktion zu Bestimmen ob sich das Objekt später im Projekt an den Massstab anpasst. (Ähnlich der Beschriftung in ACAD).

ODER

..wenn es eine weitere Detailelement-Vorlage (.rft) gäbe, die diese Funktion bereits hinterlegt hat.


Falls es diese Möglichkeit bereits gibt, bitte Bescheid geben.  ;D

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 7 Monate her #835

Hallo Valerie,

Prinzipiell geht das schon in Revit so, wir müssen aber zwischen Symbolen und Detailelementen unterscheiden. Mit einem Haken aus der Detailfamilien heraus gehts leider nicht.

"Symbole" sind Beschriftungselemente und werden generell nicht mitskaliert (bleiben also egal in wlechem Maßstab auf dem Papier gleich groß), Detailelemente sind dagegen vom Maßstab abhängig, d. h. sie werden mit skaliert. Das ist allerdings "hardcoded" in den Kategorien hinterlegt und wir können das nicht ändern. Wir müssen oder können aber mit der Wahl der Kategorie das Verhalten bestimmen.

Wenn ich Dich richtig verstanden habe, soll nach Deinem Wunsch das Fugensymbol auf dem geplotteten Plan immer gleich groß sein, egal in welhcem Maßstab, richtg?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 7 Monate her #850

Ja genau.. Du hast mich richtig verstanden :

Die kleinen aber SO wichtigen Hintergrundinformationen von den Familien.  ::)
Habs mal getestet (hab eine best. Symbolfamilie dafür Zweckentfremdet) und die ersten Versuche haben zumindest mal die Massstabsanpassung vollzogen :)
Werde dies zu einem späteren Zeitpunkt noch weitere Versuche machen..


Hättest noch einen Tipp, was den "Freigeist" der Schlösschen angeht?
Ich dachte ich hätte mal einen Button in der untersten Leiste dafür gesehen, jedoch find ich den nicht mehr..
Aktuelles Beispiel:
Ich erstelle eine Referenzlinie, diese kreuzt eine normale Linie, dabei wird ein offenes Schlösschen sichtbar. Sobald ich aber die Maus bewege (um es zu schliessen), verschwindet es wieder und ich bringe es nicht hin, dass es wieder angezeigt wird.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 7 Monate her #852

Also, das mit den verschindenden Schlösschen hab ich herausgefunden.. einfach die Funktion Kette deaktivieren.. :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.281 Sekunden